St. Ludmila´s pilgrimages

 

Photo gallery 

See how pilgrims celebrated St. Ludmila. The photo gallery is keeping updated continuously.

More

St. Ludmila´s pilgrimages

1100 Jahre Heilige Ludmilla

Das Projekt 1100 Jahre Heilige Ludmilla widmet sich seit 2015 zusammenhängend dem Andenken der Heiligen Ludmilla. Höhepunkt wird die Gedenkfeier zum 1100. Jahrestag nach der Ermordung der Heiligen Ludmilla auf dem Tetíner Burgplatz sein, welche 2021 stattfindet.

Die Hl. Ludmilla ist Patronin der Familien, die erste tschechische und slawische Heilige, deren Namen Kirchen und Institutionen fast weltweit tragen. Wir haben deshalb beschlossen, das Projekt 1100 Jahre Heilige Ludmilla vorzubereiten, das dieser Heiligen würdig sein wird. Im Zuge der Vorbereitungen auf diesen Jahrestag soll so auch an deren Ruhm erinnert werden.

Die Schirmherrschaft über das Projekt 1100 Jahre Heilige Ludmilla hat der gleichnamige Verein. Dessen Gründungsmitglieder sind die Gemeinde Tetín, die Städte  Mělník,  Roztoky, sowie die Pfarren Beroun und Roztoky. Der Verein steht jedoch allen weiteren Interessenten offen, die an dem Projekt teilnehmen möchten. Werden Sie Vereinsmitglied!  Mehr dazu in den einzelnen Anmeldungen weiter unten.

Wir freuen uns, wenn Sie beschließen, für das Projekt einen finanziellen Beitrag zu leisten oder sich den Vorbereitungen anzuschließen. Oder wenn Sie an den einzelnen Veranstaltungen lediglich persönlich teilnehmen. Das 1100 Jahre Heilige Ludmilla verdient überregionale, landesweite und wohl auch internationale Aufmerksamkeit.   

Anmeldung zum Verein – natürliche Personen  

Anmeldung zum Verein – juristische Personen, Firmen

Projektplan des Vereins 1100 Jahre Heilige Ludmilla, Aktualisierung Nr. 2

 

_dsc0060bFürstin und Heilige Ludmilla Přemyslovna

Auch wenn historische Informationen zur Hl. Ludmilla meist aus späteren Legenden stammen, sind die Grundzüge ihres Lebens bekannt. Geboren wurde sie wahrscheinlich 860.  Dank der Ehe mit dem ersten historisch belegten Přemysliden-Prinz Bořivoj stand sie an den Anfängen der Konstituierung des tschechischen Staates und der Gestaltung der Völker im künftigen Mitteleuropa.

Sie war nicht nur Ehefrau und Hüterin des Familienherds, die sechs Kinder zur Welt brachte. Sie wurde zur Begründerin der herrschenden Dynastie und versuchte auch, die zeitgenössische politische Situation   unter der Herrschaft ihrer Söhne Spytihněv und Vratislav zu beeinflussen. Eine wichtige Rolle spielte sie ebenso bei der Erziehung des Enkels, des künftigen Fürsten Václavs, indem sie Wert auf die Ausbildung des Jungen legte. Eben durch die Weitergabe ihrer Weisheit und Erfahrungen im reifen Alter an den künftigen Fürsten beeinflusste sie unseren Staat auf tausend Jahre im Voraus.

Am 15. September 921 wurde sie auf Befehl der Schwiegertochter Drahomíra auf dem Tetíner Burgplatz von Tunna und Gommon ermordet. Schriftliche Quellen geben an, dass hierfür wahrscheinlich politische und religiöse Gründen ausschlaggebend waren. Ludmilla wurde ursprünglich in Tetín begraben. Im Jahre 925 ließ sie Fürst Václav in die Basilika des heiligen Georg auf der Prager Burg umbetten. Der Kult der Hl. Ludmilla war somit von Beginn an vor allem mit dem Kloster des Hl. Georg verbunden. Im 12. Jahrhundert beginnt er sich dann im ganzen Land auszubreiten.   

Eine große Welle der Verehrung für die Hl. Ludmilla entsteht in der Zeit Karls IV. Dieser ließ ihr Leben an den Wänden des Turms seiner Burg Karlstein darstellen. Sehr verehrt wurde die Hl. Ludmilla auch in der Barockzeit, während der besonderer Wert auf böhmische Heilige gelegt wurde. Auch dank dessen sind die Legenden über die Gespräche der Hl. Ludmilla mit dem Hl. Ivan oder die Verbindung dieser Heiligen mit dem Palladium Böhmens, dem das böhmische Land schützenden Liebesbild, entstanden. Der Legende nach sollte es die Hl. Ludmilla aus den Statuen heidnischer Götter gießen lassen oder es vom Hl. Methodius erhalten haben.  Eine weitere Welle der Huldigung erlebte diese böhmische Heilige im 19. Jahrhundert. In Prag entstand so die größte tschechische Kathedrale der Hl. Ludmilla, entworfen vom Bauherrn der Prager Kathedrale Josef Mocker. Die Hl. Ludmilla gelangte zu dieser Zeit auch ins Ausland. Kirchen, die ihrem Namen gewidmet wurden, ebenso wie auch Schulen ihres Namens lassen sich sogar in den Vereinigten Staaten von Amerika finden.   

 Die Hl. Ludmilla kann in der heutigen Zeit dadurch inspirieren, wie   natürlich sie ihre Rolle als Frau und Erzieherin in der der Familie erfüllt hat, wenn auch die Stellung der Frauen im frühen Mittelalter eine andere war als heute. Ihr Leben war in der Vergangenheit auch Inspiration für die bildende Kunst. Besonders die mittelalterliche und barocke Ikonographie wählten das Motiv der Großmutter als Erzieherin des künftigen Hl. Vaclav. Diese Heiligen porträtierten die größten Künstler der tschechischen Kunstszene – Meister Theodoric, Karel Škréta, Matthias Bernard Braun, Josef Václav Myslbek, Josef Vojtěch Hellich u.a. Die Hl. Ludmilla wird immer als ältere Frau mit dem charakteristischen Kopftuch, einem Symbol ihres Märtyrertodes, dargestellt. In späteren Zeiten ist auch die Fürstenkrone für sie charakteristisch.

Die Hl. Ludmilla war Mutter und Großmutter, die vier Herrscher erzog, die auf den tschechischen Thron kamen. Vielleicht war sie auch Politikerin und hat das Land einige Zeit nach dem Tode ihres Mannes geführt. Vom aktiven Leben aber hat sie sich selbst weise in die Abgeschiedenheit zurückgezogen. Sie überließ so das Feld für die aufstrebende neue Generation. Schließlich war sie auch die erste tschechische Frau, welche die Geschichte namentlich kennt, die erste tschechische getaufte Frau und   die erste tschechische Heiligen. So hat sich so um die Entwicklung des böhmischen Landes nach dem Muster der Entwicklung des damaligen Europas sehr verdient gemacht. Das Leben der bekannten tschechischen Heiligen, der Großmutter des heiligen Václav ist auch nach 1100 Jahren noch inspirierend.

Wallfahrt zur hl. Ludmila

Datum: 19/09/2017

Čas: 11:00

Místo: Tetín

Wir laden Sie ein zur jährlichen Wallfahrt zur hl. Ludmila nach Tetin am 19. September 2015.

Der Wallfahrtsgottesdienst beginnt um 11.00 Uhr. Hauptzelebrant ist Generalvikar der Prager Diözese Mons. Michael Slavnik, Th.D.

Heilige Ludmila im Mittelalter

Datum: 18/09/2015

Čas: 19:00

Místo: Tetín

Prof.Ph Dr. Petr Čornej,Dr.Sc., tschechischer Historiker, spezialisiert auf die Geschichte des späten Mittelalters, vor allem der Husitten, wird uns Ludmila als Frau des ersten historisch belegten Fürsten Bořivoj I. und Mutter des Prinzen Vratislav vorstellen. Vratislav , Vater von Vaclav und die erste böhmische Heilige unserer Geschichte aus der sicht des Mittelalters.

Prof.Ph Dr. Petr Čornej,Dr.Sc., tschechischer Historiker, spezialisiert auf die Geschichte des späten Mittelalters, vor allem der Husitten, wird uns Ludmila als Frau des ersten historisch belegten Fürsten Bořivoj I. und Mutter des Prinzen Vratislav vorstellen. Vratislav , Vater von Vaclav und die erste böhmische Heilige unserer Geschichte aus der sicht des Mittelalters.

Ausstellung hl. Ludmila und zeitgenössische Sichtweisen Prag 2

Od: 09/04/2016

Do: 28/02/2017

Místo: Grébovka, Prag 2

Diese Fotoausstellung demonstriert wie sich die Person der hl. Ludmila und ihr Vermächtnis in den heutigen Stadtteilen von Prag 2 darstellt.

Die Ausstellung finden sie in den Kellerräumen Grebova in Havličkovych Gärten, mit dem Hinweis auf die Bedeutung von der hl. Ludmila als Patronin der Winzer.

Autor dieser Fotos ist der Fotograf Michael Kolař.

Diese Ausstellung wurde Unterstützt von der Stadtverwaltung Prag 2.

Ganzjährige Begleitung

Od: 01/01/2016

Do: 31/12/2016

Místo: Tetín

Besichtigung von Kirchen, Kunstgalerien und einer malerischen Umgebung mit einem Reiseführer, welcher die denkmalwürdigen Besonderheiten mit ihrer Geschichte aufzeigt.

Führungen: Samstag, Sonntag und Feiertage 10:00-18:00 Uhr, Preis: 40 Kronen / Person,

Kinder bis 10 Jahren frei. Kontakt: +420732508097, +420723005648

Dieses Angebot organisiert der Verein hl. Ludmila in Tetin. Die Stadt Tetin unterstützt das Angebot finanziell.

Vermächtnis der Fürstin Ludmila II.

Datum: 26/11/2016

Čas: 8:00-19:30

Místo: Crostwitz, Schmochtitz, Bautzen

Besuchen Sie die Gegend, welche eine mögliche Variante sein könnte, von wo die Fürstin Ludmila stammt.

Im Ort Crostwitz befindet sich ein Pflegeheim mit dem Namen St. Ludmila.

Der Leiter dieser Einrichtung wird uns bekannt machen mit den historischen Zusammenhängen. Weiterhin überrascht uns eine Kulturgruppe und wir besuchen das Denkmal für Cyril und Metod in Schmochtitz. Den Tag beenden wir in Bautzen.

Das Programm wird übersetzt.

Vermächtnis der Fürstin Ludmila I.

Datum: 14/11/2016

Čas: 13:00-18:45

Místo: Villa Hrdlička, Děčínska 361/7, Česká Lípa

Kommen Sie nach Česka Lipa zur Fürstin Ludmila. Zuerst wollen wir eine Rundgang durch die Stadt machen und einige Kirchen besichtigen. Danach findet in der Villa Hrdlička eine Tagung zum Thema: „Vermächtnis der Fürstin und heiligen Ludmila“ statt.

Freuen dürfen sie sich auf das Referat und Diskussion mit Ladislav Smejkal und doc. Peter Kubin. Das Nachmittagsprogramm beenden wir mit einemthematischen Konzert des Kammerchores Kviltet.

Es ist eine gemeinsame Aktion der Bevölkerung von Česka Lipa und von Sorben aus der Lausitz. Das Programm wird übersetzt.

1. weltweite Treffen aller Frauen, die den Namen Ludmila tragen

Datum: 17/09/2016

Čas: 12:00-14:00

Místo: Tetín

Der Name Ludmila ist sehr alt und stammt aus der slawischen Zeit. Im Laufe der Zeit gab es kleinere Abwandlungen, aber trotzdem wird der Name Ludmila bis in die heutige Zeit verwendet. Aus diesem Grund hat sich die Gemeinde Tetin entschieden, als Erinnerung an die bekannteste Trägerin des Namens, dieses Treffen zu organisieren.

Wallfahrt zur hl. Ludmila 2016

Od: 15/09/2016

Do: 17/09/2016

Místo: Tschechische Republik

Auch in diesem Jahr finden Wallfahrten statt. Ihr Gedenktag ist der 16. September. Die einzelnen Wallfahrten sind geplant vom 15.-17. September.

Wallfahrten werden neben in Tetin, Levem Hradci, auf der Prager Burg, in Melnik und anderen Orten stattfinden.

Sommerwettbewerb – Geoportal aller Orte „hl.Ludmila“

Od: 16/07/2016

Do: 16/09/2016

Finden sie versteckte Orte „hl.Ludmila“

Auf dem Geoportal erkennen Sie 57 Orte in der ganzen Welt, die einen Bezug zur hl. Ludmila haben. Wir sind überzeugt, dass in der Tschechischen Republik, aber auch in anderen Ländern noch weitere Orte zu finden sind. Viele Orte warten noch auf ihre Aufdeckung.

Die Mission des Herzog Stephan II. aus Beroun

Od: 04/06/2016

Do: 05/06/2016

Místo: Beroun – Tetín – Srbsko – Karlštejn

Darstellung und Nachahmung einer Prozession des bayrischen Herzogs Stephan II. von Beroun nach Karlstein. Vor Ort wird der Herzog seitens der Stadt und der Kirche begrüßt.

Diese Veranstaltung dient als Erinnerung an den Ort Tetin, wo die hl. Ludmila als Vorfahre Karl IV. ermordet wurde.

In Tetin wird ein Kulturprogramm für alle Gäste vorbereitet sein und am Sonntag den 05. Junij begibt sich die Prozession weiter über Srbsko nach Karlstein.

Fürstin und Heilige Ludmila: Ort – Region – Welt

Datum: 02/06/2016

Čas: 13:30

Místo: Saal Kardinal Beran, Hradčanské nám. 56/16, Prag

Diese Veranstaltung ist eine der Eröffnungsveranstaltungen des Vereins „Svata Ludmila 1100 let“. Dieses Treffen ist für all jene gedacht, die persönlich oder beruflich mit der hl. Ludmila verbunden sind und bereit sind an diesem Projekt mitzuwirken.

Feierlichkeiten zur Eröffnung des Wanderweges hl. Ludmila

Datum: 09/04/2017

Čas: 12:30

Místo: Tetín, Abschnitt zwischen Fischteich und Pfarrei

Recht herzlich laden wir Sie ein zu unserer ersten diesjährigen Aktion –hl.Ludmila.

Auf Initiative der Gemeinde Tetin entstand der Wanderweg hl. Ludmila. Dieser Weg wird die Stadt Beroun,die Gemeinden Tetin und Srbsko miteinander verbinden.

Akce na tento rok se připravují.

Zatím neproběhli žádné akce.

Akce na tento rok se připravují.

Zatím neproběhli žádné akce.

Akce na tento rok se připravují.

Zatím neproběhli žádné akce.

Akce na tento rok se připravují.

Zatím neproběhli žádné akce.

Prázdninové putování Za svatou Ludmilou

Od: 30/07/2018

Do: 03/08/2018

Místo: Levý Hradec - Tetín - Přední Kopanina - Budeč

Ve dnech 30. července až 3. srpna se uskuteční příměstský tábor pro děti Prázdninové putování Za svatou Ludmilou. Táborníci navštíví významná poutní místa spjatá se svatou Ludmilou, poznají jejich historii a okolní krajinu.

Letáček k akce naleznete zde. Více informací ohledně akce u p. Ramdanové na e-mailu ramdanova@seznam.cz či na tel. čísle +420 608 630  373.

Průvod poselstva vévody Štěpána II. Bavorského

Od: 02/06/2018

Do: 03/06/2018

Místo: Králův Dvůr - Beroun - Tetín - Srbsko - Karlštejn

I v letošním roce se můžete těšit již po třetí na tradiční Průvod poselstva vévody Štěpána II. Bavorského v rámci Královského průvodu. Průvod se uskuteční první červnový víkend, více informací již brzy.

Nejstarší svatí patroni Čech: Počátek Českých dějin

Datum: 31/05/2018

Čas: 17:30

Místo: Lety, V Chaloupkách, 36 - Sál u Kafků

Další ze série svatoludmislkých přednášek se bude věnovat v rámci letošních oslav české státnosti 1918-2018 tématu národních patronů. Přednášku přednese náš lektor Mgr. Jakub Izdný z Filozofické fakulty Univerzity Karlovi.

Přednáška se bude konat v obci Lety, která je skrze Region Dolní Berounka členem spolku Svatá Ludmila 1100 let. Místo konání: sál u Kafků, ulice v Chaloupkách, 36. Čas konání: 17:30 – 18:30. Jste srdečně zváni!

Letáček akce zde.

Ivan, Bořivoj a Ludmila: První křesťané v Čechách

Datum: 25/05/2018

Čas: 19:00-20:00

Místo: poutní areál Svatý Jan Pod Skalou

V rámci Noci kostelů se ve Svatém Janu pod Skalou 25. května 2018 od 19 hodin uskuteční přednáška s názvem Ivan, Bořivoj a Ludmila: První křesťané v Čechách. Tato akce navazuje na přednášku Život svaté Ludmily: Nové objevy – nové souvislosti, která se konala v rámci Svatojánské poutě na Tetíně. Přednášejícím je Mgr. Jakub Izdný z Filozofické fakulty Univerzity Karlovy. Přednáška je pro všechny zájemce zdarma, stejně jako prohlídka vybraných částí poutního areálu ve Svatém Janu pod Skalou a hudební produkce po přednášce od 20 hodin. Poutní areál Svatý Jan pod Skalou byl na začátku tohoto roku prohlášen národní kulturní památkou, Noc kostelů tam bude probíhat od 18 do 22 hodin.

Plakát akce zde.

Život svaté Ludmily: nové objevy – nové souvislosti

Datum: 12/05/2018

Čas: 16:30-17:30

Místo: Tetín, kostel sv. Ludmily

V rámci svatojánské poutě dne 12. května 2018 se od 16:30 hodin uskuteční přednáška s názvem Život svaté Ludmily: nové objevy – nové souvislosti, kterou přednese Mgr. Jakub Izdný (Filozofická fakulta, Univerzita Karlova). Přednáška je pro všechny zdarma, jste srdečně vítáni!

Letáček ke stažení zde.

Průvodcovská služba na Tetíně v roce 2017

Od: 01/01/2017

Do: 31/12/2017

I v roce 2017 si můžete díky Sdružení sv. Ludmily na Tetíně prohlédnout tetínské pamětihodnosti s výkladem průvodce

Doba provázení průvodcem vč. výstavy v kostele sv. Jana:

Soboty, neděle a svátky: 10:00 – 18:00

Dospělí: 50,-Kč za osobu

Senioři nad 65 let: 40,-Kč za osobu

Děti 6-15 let, včetně školních skupin: 20,-Kč za osobu

                                                                   + učitel zdarma

Děti do 6-ti let:                                            zdarma

Pro objednání prohlídky kontaktujte naše průvodce:

 + 420 723 005 648

j.civinova@volny.cz

Pořádá: Sdružení sv. Ludmily na Tetíně

Více informací zde

 

 

Guide Service Tetín 2017

Od: 01/01/2017

Do: 31/12/2017

Místo: Tetín

We would like you to offer a possibility to take a guided tour in Tetín. With guidance you can hear about history of Tetín and you can visit all three churches. Tourguides are usually available at saturdays, sundays and holidays from 10 a.m. to 18 p.m.

Contact:  +420 732 508 097, +420 723 005 648

Guide service is provided by organization Srdužení sv. Ludmily and financialy supported by Tetín.

Услуги гида в Тетине в 2017 год

Od: 01/01/2017

Do: 31/12/2017

Místo: Тетин

Даже в 2017 году вы можете увидеть Тетина с гидом. Услуги гида предоставляются Объединение святой Людмилы.

Гиды работают в выходные и праздничные дни, 10 утра до 6 вечера. Цена: взрослые 50 крон, пенсионеры 40 крон, дети 20 крон. С гидом можно связаться по телефону, номер +420 723 005 648.

Conference Václav Hájek from Libočany at Tetín

Datum: 17/11/2017

Čas: 9:30 - 19:00

Místo: Tetín

 

At friday the 17th of November at Tetín, there will be conference Václav Hájek from Libočany at Tetín. Conference is organized by Ústav pro českou literaturu Akademie věd ČR, Sdružení svaté Ludmily na Tetíně, Tetín snad Svatá Ludmila 1100 let.

 

Konference Václav Hájek z Libočan na Tetíně

Datum: 17/11/2017

Čas: 9:30-19:00

Místo: Kulturní dům Tetín

V pátek 17. listopadu se od 9:30  v Kulturním domě obce Tetín uskuteční konference pod názvem Václav Hájek z Libočan na Tetíně s podtitulem „návrat autora na místo činu“.  Pořadatelem konference je Ústav pro českou literaturu Akademie věd ČR, Sdružení svaté Ludmily na Tetíně, obec Tetín a spolek Svatá Ludmila 1100 let. Těšit se můžete na příspěvky řady tuzemských i zahraničních odborníků a na doprovodný program v podobě literárního pořadu studentů Katolické teologické fakulty Univerzity Karlovy.

Program konference naleznete zde.

Gründungsmitglieder

Mitglieder

Schirmherrschaften

Partner

Hauptmedienpartner

Medienpartner

Ing. Martin Hrdlička
Vorsitzender der Gesellschaft
& Bürgermeister von Tetín

martin.hrdlicka@svataludmila.cz

Mgr. Nina Weissová
Projektleiter

nina.weissova@svataludmila.cz

+420 725 867 696

Gesellschaft von Svatá Ludmila 1100 let, z.s.

Za Lužinami 1084/33, CZ 155 00 Praha 5

ID Nummer
04924479

Kontonummer
115-2243000207/0100

Rat des Vereins

Ing. Martin Hrdlička
Tetín municipality

Mgr. Petr Volf
Mělník town

Jan Jakob
Roztoky town

Mgr. Petr Bouška
Beroun parish

Mgr. Petr Bubeníček
Roztoky parish

Kontrollkommission des Vereins

JUDr. Jana Civínová
Beroun parish

Mgr. Zuzana Jansová
Mělník town

Ing. Tomáš Báča
Tetín municipality

scripts

scripts